Liberale Bildungspolitik 2040 - Trinationaler Zukunftsworkshop

Organizzatore
glp Lab
Quando
14-giu-2019
Ora
14. Juni 2019, 18:00 Uhr bis 16. Juni 2019, 15:00 Uhr
Luogo

Junkerstrasse 93, 78266 Büsingen, Deutschland

Contatto

Verein glp Lab
Monbijoustrasse 30
3011 Bern

 

kontakt@glplab.ch

www.glplab.ch

Durch die fortschreitende Digitalisierung und gesellschaftliche Trends wird die Bildungslandschaft 2040 erheblich anders aussehen als heute. Mit Referentinnen und Tischmoderatorinnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz will dieser trinationale Zukunftsworkshop ausloten, welche Chancen und Risiken, vor allem aber welche erfolgreichen Wege es zu einem vom Gedanken der sozialen Marktwirtschaft und der liberalen politischen Idee geprägten Bildungspolitik-Modell für Europa gibt.

Wir wollen gemeinsam mit Österreichischen und Schweizer Liberalen an 10 runden Thementischen nach Wegen suchen, wie eine liberale Bildungspolitik im Jahr 2040 aussehen könnte.

Wir befinden uns dabei in Deutschland, sind aber komplett vom Hoheitsgebiet des Schweizer Kantons Schaffhausen umschlossen und auf einem Gebiet, was noch von 1521 bis 1650 zu Österreich (Habsburg) gehörte.

 

Als Veranstaltungsformat dient das "World Cafe", das heisst, es gibt 10 moderierte Tische zu Themen und einen Wechsel zwischen den Tischen. Impulsreferate geben flankierend Inputs zu Bildungsthemen. Die Outputs werden in liberalen Kreisen verbreitet werden

 

Die Veranstaltung wird von Jan Peschka und der Fachgruppe Bildung der Grünliberalen Bern organisiert und der Reinhold-Maier-Stiftung & dem Landesbüro Baden-Württemberg der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zum Teil finanziert.

 

 

Teilnahme

Teilnahmegebühr: 40 € pro Teilnehmer, Stipendiaten der Friedrich-Naumann Stiftung für Freiheit zahlen 25 €.

Ein Teilnahme ist nur mit verbindlicher Anmeldung über das VSA-Portal (oben mit Button) und gilt mit Erhalt einer Bestätigung, die auch die Rechnung und Zahlungsfrist enthält.

Die Veranstaltung ist öffentlich, eingeladen werden neben den Stipendiaten, Julis, F.D.P. Mitgliedern und Altstipendiaten auch die

 

Für Rückfragen wendet Euch bitte an Jan Peschka, Regionalkontakt Schweiz des VSA und CO-Leitung der Fachgruppe Bildung der Grünliberalen Bern

jan(ad)peschka.ch

 

 

Die Referenten:

Vortrag zur Rolle des Staates in der Bildung

Sascha Tamm

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Fachbereich Internationales
Leiter des Referats Transatlantischer Dialog und Lateinamerika

Autor im Abschnitt "Liberale Bildungsideale" im Buch Markt für Bildung (unten)
www.freiheit.org

facebook.com/FriedrichNaumannStiftungFreiheit
twitter.com/FNFreiheit 

 

Vortrag zur dualen Ausbildung und Tischmoderation Ausbildung und Chinas

Einfluss:

Prof. Dr. Frank O. Bayer

Studiengangsleiter  BWL – Industrie

Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach

Gastprofessor an der Kooperationsuniversität Beijing Wuzi University, Peking/VR China

Distinguished Professor des Yanching Institute of Technology, Langfang City, Hebei Province/VR China